Kurzzeitpflege – Verhinderungspflege

Gehören Sie auch zu denjenigen, die einen pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause versorgen? Dann kennen Sie das bestimmt auch, dass es Situationen gibt, in denen Sie die Pflege aus einem bestimmten Grund nicht ausführen können – sei es, ob nach einem Krankenhausaufenthalt die häusliche Pflege ausgesetzt werden muss oder ganz einfach, weil Sie mal etwas Zeit zum Entspannen brauchen. Für diese Fälle hat der Gesetzgeber verschiedene Möglichkeiten vorgesehen, um die pflegenden Angehörigen zu entlasten: Die Kurzzeitpflege und / oder die Verhinderungspflege.

In unseren Alten- und Pflegeheimen in Schwerte und Bad Honnef bieten wir Ihnen als pflegende Angehörige sowohl die Leistungen einer Kurzzeitpflege als auch die einer Verhinderungspflege an.


Pflege bei Dr. Kneip

Unsere Bewohner sind uns wichtig – aus diesem Grund gestalten wir jeden Tag individuell.

8 Uhr – Der feine Kaffeegeruch deutet auf das gemeinsame Frühstück hin, nach welchem in den angebrochenen Tag gestartet wird. Zwischen dem Mittagessen, Kaffee und Kuchen am Nachmittag und dem Abendessen, bleibt Zeit für die unterschiedlichsten Aktivitäten.

Unser Begleitender Sozialer Dienst bietet Gedächtnistraining, Bewegungsübungen und viele weitere Aktivtäten an, zu denen unsere Bewohner herzlich eingeladen sind. Gesprächsrunden, musizieren und künstlerisches Gestalten mit Therapeuten – hier ist für jeden etwas dabei.