Historie - Dr. Kneip Pflegeheime

Haus Bad Honnef

Familiengeführt seit 1992

Die „Senioren- und Behindertenbetreuung am Kurpark“ wurde im November 1992 als Betreuungszentrum und neues Zuhause für pflegebedürftige Mitmenschen von dem Ehepaar Dr. Kneip gegründet und wird seit 2005 in zweiter Generation von Frau Daniela Kneip geführt. Im Jahr 2004 erfolgten umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen.

Unser Alten- und Pflegeheim liegt nahe dem Zentrum der Stadt Bad Honnef, dem reizvollen Kurort am Fuße des Siebengebirges. Nahegelegene Parkanlagen laden zum Verweilen und Flanieren ein. Alle öffentlichen Einrichtungen sowie Arztpraxen, Apotheken, Geschäfte etc. sind problemlos zu Fuß zu erreichen.

Aber auch die umliegenden Landschaften als auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind durch die ausgezeichnete Verkehrsanbindung leicht zu erreichen.

Haus Schwerte

Familiengeführt seit 1996

Das „Haus Schwerte Senioren- und Behindertenbetreuung“ wurde in den 60-igern von der Stadt Schwerte gegründet. Das Ehepaar Dr. Kneip übernahm die Einrichtung im 1996 und wird seit 2005 in zweiter Generation von Herrn Sebastian Kneip geführt. In den Jahren 2007-2011 erfolgte eine Komplettsanierung mit angeschlossenem Neubau. Es werden seit dem alle aktuellen gesetzlichen Anforderungen eines Pflegeheims erfüllt.
Seit 2014 wurde der Name und die Rechtsform aus organisatorischen Gründen in "Haus Schwerte" Pflegeheim Dr.Kneip GmbH geändert.

Unser Pflegeheim liegt nahe dem Zentrum der Stadt Schwerte. Der parkähnliche Garten hinter unserem Haus lädt zum verweilen und entspannen ein. Die direkte Anbindung an den Nahverkehr ist gegeben. Aber auch die umliegenden Landschaften als auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind durch die ausgezeichnete Verkehrsanbindung leicht zu erreichen.

Das Pflegekonzept unserer Häuser ist so einfach wie überzeugend

Wir tun alles, damit sich unsere Bewohner bei uns wohlfühlen. In einer gepflegten, familiären Atmosphäre sorgen wir für eine liebevolle und einfühlsame Betreuung. Dazu gehört die individuelle Betreuung und Pflege unserer Bewohner, aber auch eine aktive Freizeitgestaltung und geselliges Beisammensein.