Bad Honnef erleben & entdecken

Bad Honnef

Im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen liegt die Stadt Bad Honnef, welche durch ihren Ruf als „rheinisches Nizza“ bekannt ist. Besonders in den vergangenen Jahren hat sich Bad Honnef als eine wichtige Tagungs- und Kongressstadt etabliert.
Der Stadtteil Rhöndorf ist wohl der bekannteste Stadtteil, da dort der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer seinen Wohnort hatte. Bad Honnef bietet attraktive Touristenziele, wie beispielsweise der nah gelegene Drachenfels und die Ausstellung in der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus.
 

Sea Life Königswinter

In Königswinter, nicht weit von Bad Honnef entfernt, liegt das Sea Life, welches mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt beeindruckt. Erleben Sie dort eine andere Welt und erfahren Sie die Tiere am eigenen Leib.
Tauchen Sie ein und genießen Sie mit der ganzen Familie einen unvergesslichen Ausflug und einen tollen Einblick in die Welt der Meeresbewohner.


Drachenfels

Der Drachenfels, ein sagenhafter Ort im Siebengebirge. Mit seiner 321m Höhe ist er zwar nicht der höchste Berg im Siebengebirge, aber mit seiner alten Burgruine und der Drachenfelsbahn wohl der Bekannteste.
Die Drachenburg bietet ein tolles Touristenziel und übertrumpft mit seiner atemberaubenden Aussicht. Auf jeden Fall eine Besuch wert.
 

Adenauer Haus

Seit dem Tod von Konrad Adenauer im Jahr 1967 in Rhöndorf pilgern zahlreiche Anhänger des ersten Bundeskanzlers zur Grabstäte auf den Waldfriedhof, wo er seine letzte Ruhe fand.
Nicht nur aus letzterem ist die Gedenkstätte ein beliebtes Touristenziel, sondern auch um sich vor Ort an sein Leben als Politiker, Staatsmann und ersten Bundeskanzler zu erinnern.