Behindertenpflege – Individuelle Pflege für Menschen mit einer Behinderung

Sind die geistigen oder körperlichen Fähigkeiten eines Menschen dauerhaft beeinträchtigt, spricht man von einer Behinderung. Insbesondere wenn die Behinderung plötzlich – zum Beispiel durch einen Unfall – auftritt, stehen viele Menschen vor der Herausforderung, wie es weitergehen soll und wer die Betreuung und Pflege übernehmen kann. Sollte der Grad der Behinderung dann auch so hoch sein, dass eine Pflege im häuslichen Umfeld der Betroffenen nicht möglich ist, ist es notwendig, einen Platz in einem geeigneten Pflegeheim zu beantragen.

Für die Pflege von Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung stehen in unseren Pflegeheimen spezielle Angebote zur Verfügung, die individuell auf die Bedürfnisse der Betroffenen zugeschnitten sind. Unser kompetentes Team aus qualifizierten Mitarbeitern verfügt über die spezifischen Kenntnisse, die für die Pflege und Betreuung behinderter Menschen erforderlich sind. Bei Aufnahme in unseren Häusern werden dabei selbstverständlich vorangegangene Betreuungs- und Pflegeleistungen berücksichtigt und – soweit möglich – die Angehörigen in die Pflege mit einbezogen.

Persönlich – einfühlsam – professionell

Unsere Leistungen im Bereich der Behindertenpflege umfassen dabei mehr als nur eine medizinische und hygienische Grundversorgung. Wir versuchen, das Leben für pflegebedürftige Menschen mit Behinderung so angenehm wie möglich zu gestalten und gehen individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen ein. Unsere langjährigen Mitarbeiter bauen dabei Vertrauen auf und verstehen es auf einfühlsame Art und Weise, mit behinderten Menschen in einen persönlichen Kontakt zu treten. Unser Team in der Behindertenpflege vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und schafft bei den Betroffenen ein Wohlbefinden wie im eigenen Zuhause.

Eine zielgerichtete und professionelle Betreuung führt dazu, dass sich der Zustand des Betroffenen nicht verschlechtert und kann sogar in einigen Fällen zu einer deutlichen Minderung der Symptome führen – vor allem, wenn die Behinderung durch einen Unfall verursacht wurde. Daher gehört neben den alltäglichen Aktivitäten, wie etwa Unterstützung im Haushalt oder die Erledigung von Behördengängen auch eine umfangreiche psychosoziale Betreuung zu unseren Leistungen.

Ältere Menschen mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung

Nicht nur durch den demografischen Wandel bedingt, nimmt auch der Anteil der älteren, behinderten und pflegebedürftigen Menschen in der Gesellschaft zu – im Vergleich zum gesellschaftlichen Durchschnitt sogar überproportional. Im Unterschied zu älteren Menschen, die vielleicht durch eine Krankheit wie etwa Demenz, alltägliche Dinge verlernt haben, haben insbesondere geistig behinderte Menschen oftmals gar nicht erst gelernt, verschiedene Tätigkeiten auszuüben. Daher steht hier für uns die Stärkung der Eigenständigkeit der Betroffenen im Fokus. Bei Gesprächen, speziellen Therapieangeboten und dem Aufbau von zwischenmenschlichen Beziehungen zielt unsere Betreuung immer auf eine Förderung der Selbstständigkeit und Selbstverantwortung des pflegebedürftigen Menschen ab und soll die persönlichen Kompetenzen stärken.

Bei Betroffenen mit einer körperlichen Beeinträchtigung zählen die Unterstützung im Haushalt, die hygienische Grundversorgung sowie die Hilfe bei den täglichen Mahlzeiten zu unseren Leistungen. Darüber hinaus fördern wir das Sozialverhalten der Betroffenen, bieten Unterstützung bei der Kontaktpflege und geben die Möglichkeit, verschiedene Freizeitangebote in der unmittelbaren Umgebung wahrzunehmen. Viel Bewegung, Therapiegruppen und ein familiäres Umfeld in unseren Häusern in Schwerte und Bad Honnef runden unser Angebot in der Betreuung und Pflege behinderter Menschen ab.